Let’s Putz

Letz putz

 

 

Lets_Putz

 

 

 

 

Let’s Putz – was ist das?

Let’s Putz ist eine Stuttgarter Erfindung, die inzwischen auch in anderen deutschen Großstädten Anhänger und Nachahmer gefunden hat, zum Beispiel in Düsseldorf, Hamburg und München.
Wir wollen mit dieser Aktion Vorbild sein und zeigen, dass es mit Hilfe der Einwohner gelingt, die Stadt sauber zu halten.

Sie wollen mitmachen und suchen noch Partner in Ihrem Stadtbezirk? Melden Sie uns Ihren Namen und wir vernetzen auf Wunsch die Let's Putz Freiwilligen. Denn gemeinsam macht es mehr Spaß.

Worum geht es?

Es geht um praktizierten Umweltschutz und darum, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass jeder auch persönlich für sein Umfeld verantwortlich ist. Es geht aber auch um viel Spaß beim aktiven Miteinander. Die Landeshauptstadt Stuttgart und der Förderverein Sicheres und Sauberes Stuttgart e.V. wollen bei jedem Bürger ein Gefühl dafür schaffen, dass Müll sachgerecht entsorgt werden muss. In den letzten Jahren gelang es so den vielen tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern, tonnenweise Müll aus Grünanlagen und von Verkehrsflächen zu entfernen.

Wir veranstalten Let’s putz seit 1998. Ein Ziel ist dabei jedes Mal, mindestens ein Prozent der Bevölkerung Stuttgarts für diese Aktion zu begeistern. Am besten wäre es aber, wenn sich möglichst viele Let´s Putz-Aktive auch außerhalb des Wettbewerbs für ihren Stadtbezirk verantwortlich fühlen würden.

Machen Sie mit!

Es geht darum, im Verhältnis zur Einwohnerzahl des Stadtbezirks möglichst viele engagierte Bürgerinnen und Bürger in Gruppen zu organisieren und für gemeinsame Putzaktionen zu gewinnen. Kinder und Jugendliche sind dabei besonders wichtig, weil Let´s Putz vor allem auch praktische Umwelterziehung ist.
Die Bezirksrathäuser werden die in den Stadtbezirken vertretenen Institutionen und Gruppen, vorrangig die Vereine, Schulen und Kindergärten dazu aufrufen, innerhalb des Zeitraums von März bis Oktober des laufenden Jahres eine oder mehrere Putzaktionen zu veranstalten. Dabei sollen möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglichst viel Müll sammeln.

Die Spielregeln sind einfach

Sobald die Aktionswochen zu Ende sind, werden die Sieger ermittelt. Gewinner ist, wer im Verhältnis zur Einwohnerzahl seines Stadtbezirks die meisten „Putzer” mobilisieren konnte.
Zur Siegerehrung werden die Vertreterinnen und Vertreter aus allen teilnehmenden Stadtbezirken eingeladen.
Die zur Auszahlung kommenden Preisgelder werden von den Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorstehern entgegengenommen und entweder anteilig an die teilnehmenden Gruppen aufgeteilt oder mit deren Zustimmung für ein gemeinsames Projekt im Stadtbezirk eingesetzt.

Wer kann mitmachen?

Jeder kann teilnehmen. Entschließen Sie sich doch einfach zusammen mit Ihren Kindern, Freunden, Nachbarn, Kollegen, der Hausgemeinschaft, dem Kegelclub, dem Stammtisch oder dem Verein mitzumachen.
Suchen Sie sich selbst Ihren Putzort aus oder lassen Sie sich von Ihrem Bezirksamt eine geeignete Fläche benennen. In Betracht kommen dabei vor allem Grünanlagen, Wälder und die Straßen begleitenden Bereiche der Stadt.

Wie melde ich meine Aktion an?

Hier finden Sie die  Teilnehmerliste , einfach ausdrucken, ausfüllen und an uns per Email (kriminalpraevention@stuttgart.de) oder per Post an

Förderverein Sicheres und Sauberes Stuttgart e.V.
c/o Landeshauptstadt Stuttgart, Referat SOS/KKP, Kriminalprävention
Marktplatz 1, 70173 Stuttgart

senden.

Alternativ können Sie sich direkt online über das Formular am Ende der Seite anmelden.

Unter der folgenden Nummer können Sie Utensilien zum Putzen wie Säcke, Zangen und Handschuhe anfragen. Außerdem können Sie dort vereinbaren, wann und wo der gesammelte Abfall abgeholt werden soll. Sollten Sie wilde Müllablagerungen im öffentlichen Bereich feststellen, dann können Sie diese ebenfalls unter dieser Hotline melden.

AWS Abfallwirtschaft Stuttgart
Hotline: 0711 216-88700

Übrigens: Wir kümmern uns auch um die Sauberkeit und Sicherheit auf Kinderspiel- und Bolzplätzen.
Dabei sind wir für jede Unterstützung dankbar.
Übernehmen Sie deshalb Ihren Kindern zuliebe eine Patenschaft für einen der etwa 500 Kinderspiel- oder Bolzplätze in Stuttgart.

Wenn Sie Interesse an einer Patenschaft und/oder Fragen dazu haben, hilft Ihnen das Garten-, Friedhofs- und Forstamt unter Telefon +49 711 216-93803 oder +49 711 216-93804 gerne weiter.

 

Projektkonzeption als PDF-Datei zum Herunterladen:

Konzeption Lets putz


Filmbeitrag zu Let´s Putz

Letz Putz TitelbildFaltblatt Let’s Putz

Foto Grüne WochePetra Neset/Grüne Woche Botnang
www.stadtanzeiger-im-netz.de


Anmeldeformular

Senden